Ernährungscoaching

Herzlich Willkommen auf der Ernährungs-Seite von Myriam Landolt-Kistler.

Als gelernter Koch und ausgebildete Ernährungsberaterin, sowie mit den entsprechenden Weiterbildungen - unter anderem auch in Sporternährung - kann ich Sie in diversen aktuellen Ernährungsfragen kompetent beraten.

Seit 2006 bin ich selbständiges Mitglied von HERBALIFE und kann ihnen deshalb zusätzliches anbieten.

Ändere dein Frühstück – ändere dein Leben

Fülle den Gesundheitsfragebogen aus und erhalte gratis das Herbalife Frühstück zum Probieren.

Weitere Infos finden Sie auf meiner HERBALIFE - Homepage.

Zeit für Gleichklang mit Ihrer inneren Uhr

Erfahren Sie, wann die beste Zeit zum Aufwachen, Essen, Arbeiten, Sport treiben, Ausruhen und Schlafen für optimale Leistungsfähigkeit und optimales Wohlbefinden ist.

Der circadiane Rhythmus des Menschen, ein Zentralthema in der Chronobiologie, wird durch unsere biologische Uhr gesteuert, die für zahlreiche Faktoren der Organfunktionen, im Blutkreislauf und im Schafrhythmus zuständig ist.

 

Wie Sie Ihren Alltag anpassen können

Das richtige Timing ist wichtig, und es geht dabei nicht nur darum, wann Sie aufwachen. Wenn Sie zur falschen Zeit essen, arbeiten, Sport treiben, entspannen oder schlafen, können Sie aus dem Gleichgewicht geraten.

Der oben beschriebene Tagesablauf dient als beispielhafte Grundlage. Sie müssen ihn Ihrem Lebensstil und Ihren Ernährungsbedürfnissen anpassen, um Ihren idealen Alltag zu entwickeln.

Seien Sie gut zu sich und nehmen Sie Änderungen nur allmählich vor. Mit zu drastischen Veränderungen stressen Sie Ihr System und schaffen keine langfristigen Gewohnheiten.

 

Entdecken Sie die Einflüsse auf Ihren Körper

Der circadianische Rhythmus des Körpers
Viele der für den Körper wichtigen physiologischen und ernährungsbezogenen Prozesse folgen dem circadianischen Rhythmus, laufen also in Zyklen von 24 Stunden ab. Der circadianische Rhythmus in unserem Körper wird von einer Zentraluhr gesteuert (dem Nucleus suprachiasmaticus im Hypothalamus) und von peripheren circadianischen Uhren, die in fast allen Organen und Zellen vorhanden sind.

Chrono-Störungen
In der heutigen Gesellschaft bestehen viele externe Faktoren, die diesen Gleichklang mit unserer inneren Uhr beeinflussen, zum Beispiel Schwerarbeit wie Nachtschichten oder Reisen in Länder mit anderen Zeitzonen, aber auch weniger extreme, dafür häufigere Auslöser wie Lichteinfall bei Nacht, unregelmäßige Mahlzeiten oder auch sozialer Jetlag, also die Diskrepanz zwischen unserer inneren Uhr und unserer sozialen Uhr.

Chrono-Ernährung
Wann wir essen, ist ebenso wichtig wie was wir essen. Unsere innere Uhr wird beim Timing von Mahlzeiten von den Faktoren Regelmäßigkeit, Häufigkeit und Zeit der Mahlzeiten beeinflusst.

Nützliche allgemeine Tipps, um Ihre tägliche Ernährung auf Ihre innere Uhr abzustimmen:

  • Beginnen Sie den Tag mit einem ausgewogenen, vollständigen Frühstück
  • Nehmen Sie 2 Hauptmahlzeiten zu sich und bei Bedarf 1 bis 2 gesunde Snacks
  • Versuchen Sie, Ihre Mahlzeiten zu planen und auf keine Hauptmahlzeit zu verzichten
  • Achten Sie auf ausgewogene Mahlzeiten. Vermeiden Sie zuckerhaltige Snacks, weil diese ohne Nährwert, aber sehr kalorienreich sind
  • Stimmen Sie die Zeiten Ihrer Mahlzeiten gut ab. Essen Sie nie zu spät zu Mittag
  • Essen Sie regelmäßig. Finden Sie Ihren Rhythmus und halten Sie ihn möglichst ein

Was dein Körper braucht

 Klicken Sie auf die nachfolgenden Bilder um die entsprechende Brochure als PDF herunter zu laden.

 

Ändere dein Frühstück – ändere dein Leben

Fülle den Gesundheitsfragebogen aus und erhalte gratis das Herbalife Frühstück zum Probieren.

 

Myriam Landolt-Kistler
Dipl. Ernährungsberaterin CPD
Hirschistrasse 7
6430 Schwyz

T  041 813 11 87
M 079 274 94 90

landolt.myriam@schwyz.net

Webdesign by: www.osus.ch